FOER

pflanzlich, handgemacht, hochwertig

FOER wurde 2016 von Malte Feucht und Matthias Krauß gegründet. Malte und Matthias kommen beide aus der Region um Stuttgart und trafen sich schon im Kindergarten. Nach der Schulzeit gingen beide zunächst eigene Wege jedoch waren es verschiedenste Reisen, welche Sie immer wieder zusammenbrachte.

Die Idee Lederwaren zu produzieren entstand auf einem Surftrip nach Sumatra. Auf der Suche nach einem Lederrucksack für den eigenen Bedarf entstand der erste Foer Rucksack, hergestellt von einem lokalen Schneider, den sie zufällig getroffen hatten.

Fasziniert von Leder und der unglaublichen Präzision des Lederhandwerks begannen die beiden mit einer eigenen Produktion von Lederwaren in Deutschland.

 

Seitdem hat sich ihre Produktpalette stetig vergrößert . Am Grundsatz, Produkte zu schaffen, die ein Leben lang halten sollen, hat sich nichts geändert.

FOER entwickelt, produziert und vertreibt handgemachte, vegetabil gegerbte Lederprodukte. Sie beginnt mit der Auswahl des feinsten, pflanzlich gegerbten Leders aus der Toskana und endet mit der Fertigung im Atelier in der Münchner Innenstadt.